Pieschen für Alle

Zusammenleben im Stadtteil

Asylsuchende in Pieschen: April 2016

| Keine Kommentare

Per 1. April 2016 waren im Bereich des Ortsamtes Pieschen 276 Asylsuchende untergebracht. Davon 50 in der Interimsunterkunft in der Turnhalle in Übigau und 151 in den Heimen auf der Trachauer Straße 9, der Leipziger Straße 169 und der Großenhainer Straße 92. Die übrigen 75 sind auf Wohnungen verteilt, die die Stadt angemietet hat.

Offizielle Übersicht über Asylsuchende im Bereich des Ortsamtes Pieschen, Stand 1. April 2016. Quelle: Landeshauptstadt Dresden.

Offizielle Übersicht über Asylsuchende im Bereich des Ortsamtes Pieschen, Stand 1. April 2016. Quelle: Landeshauptstadt Dresden.

Diese Zahlen stammen aus einer offiziellen Mitteilung der Stadtverwaltung an das Ortsamt Pieschen. Die Zahlen werden monatlich aktualisiert und sind öffentlich, das heißt: für alle Bürger zugänglich. Das Ortsamt leitet die Zahlen regelmäßig an die Mitglieder des Ortsbeirates weiter. Künftig werden die Zahlen auch monatlich hier auf pieschen-fuer-alle.de veröffentlicht.

Wichtig zu wissen: Die Interimsunterkunft in Übigau wird zur Zeit geräumt. Die meisten dort untergebrachten Flüchtlinge wurden am 14. April in andere Unterkünfte verlegt, viele davon in die Sammelunterkunft „Days Inn“ auf der Strehlener Staße. Derzeit (18. April) warten noch neun Männer darauf, ebenfalls verlegt zu werden. Das soll nach Angaben einer Stadträtin bis spätestens zum Monatsende geschehen.

Auch bei den beiden anderen größeren Unterkünfte im Bereich des Ortsamtes Pieschen stehen offenbar Veränderungen an. Gerüchten zufolge soll das Übergangswohnheim an der Leipziger Straße 169 mit 60 Plätzen „demnächst“ ebenfalls geschlossen und wieder als Pension genutzt werden. Die 49 Plätze in der Großenhainer Straße 92 sollen nach Auskunft ders Regionalkoordinators künftig vor allem für die vorübergehende Unterbringung von Flüchtlingen genutzt werden, die bereits anerkannt sind, aber noch keine eigene Wohnung gefunden haben.

Insgesamt bedeutet das: In den kommenden Wochen wird die Zahl der Asylsuchenden bzw. der vorübergehend noch in der Obhut der Stadt lebenden Flüchtlinge im Bereich des Ortsamtes Pieschen auf rund 160 zurückgehen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.