Pieschen für Alle

Zusammenleben im Stadtteil

Mein Ordner – wichtiges Hilfsmittel

| Keine Kommentare

Ein zentrales Hilfsmittel für die Integration der Geflüchteten ist ein Ordner, den die Stadtverwaltung zusammen mit dem Jobcenter Dresden und anderen Partnern entwickelt hat. Er hört auf den einfachen Namen „Mein Ordner“.
„Mein Ordner“ enthält knappe Informationen über wichtige Anlaufstellen und dienen als Ablage für die Dokumente, die bei den Behörden immer wieder gebraucht werden. Er wird kostenlos abgegeben, unter anderem vom Sächsischen Flüchtlingsrat.

Wichtige Bitte an alle ehrenamtlichen Betreuer: Fragt nach, ob die Geflüchteten so einen Ordner haben! Falls nicht, besorgt einen für sie! Helft beim Einsortieren der Dokumente!

Praktischer Hinweis von Heidi Franzke: Die Ordner sind sehr sperrig. Um sie aufs Amt mitzunehmen, wäre ein großer Beutel nützlich. → Idee: Beim nächsten KochBackTreff nähen wir einen Prototyp!

Weitere Informationen:

  • Mal reingucken – die Gliederung von „Mein Ordner“ als pdf
  • Bericht über die Einführung des Ordners im September 2015 und die Gründe für die Gestaltung in dieser Form
  • Wo gibt es die Ordner? Bitte nachfragen beim Asyl-Telefon im Sozialamt (0351-488-1177, asyl@dresden.de).

meinordner

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.