Pieschen für Alle

Zusammenleben im Stadtteil

„Wir sind, was wir erinnern“ Montag, 23.11.2015 – 19:30 Uhr, KulturKirche Weinberg, Albert-Hensel-Straße 3

Stimmen gegen das Vergessen. Vortrag / Lesung mit Dr. med. Konrad Görg, Marburg (Autor) Es erwartet uns von Beginn an ein emotional ergreifender, wissenschaftlich gehaltvoller und zum Nachdenken anregender Vortrag. (Siegener Zeitung)
Dieses Buch ist unglaublich! Schon ein flüchtiger Blick in seine Seiten regt an, sich in sie zu vertiefen, um ihre Weisheit und Inspiration aufzunehmen. Es sind Deutsche wie der Autor, die dem jüdischen Volk Hoffnung geben. (Rebecca Levant, Canada) Durch seine verdichtende Gesamtschau verdient das kleine Buch eine große Verbreitung. Man kann aus ihm mehr lernen als aus manchen ausgedehnten Dokumentationen. Und es hilft, an die Notwendigkeit einer andauernden Wachsamkeit zu erinnern. (Auszug aus dem KulturKirche WeinbergGeleitwort von Horst-Eberhard Richter, Psychoanalytiker)

Kommentare sind geschlossen.